Sprache deutsche versionenglish version
 

Riesenschaukel

Die Herausforderung war gross: Eine frisch installierte Riesenschaukel musste nachträglich mittels Feder verankert und so die Schwingungen kontrolliert werden. Dazu entwickelte Nüssli ein 2-m langes Federsystem, welches am Ruhepunkt der Schaukel in den bereits existierenden Fall-Schutz-Belag eingebaut werden musste. Dazu wurde der Fallschutz-Belag auf einer Fläche von ca. 40x40 cm aufgeschnitten. Zur Vermeidung der Aufwölbung beim Eindrehen erfolgte ein Vorbohren mit Spiralbohrer und ein kleiner Handaushub. Das Spezialfundament KSF 220x3500 wurde mit einer l angeschweissten Spezial-Spitze mittels des Baggeranbaugerätes eingedreht.

 

Bildergalerie