Sprache deutsche versionenglish version
 

Hängebrücke in den Alpen

Hängebrücke in den Alpen

Im Les Diablerets-Gebiet musste eine Hängebrücke mit 30m Spannweite über einen Bach gebaut werden. Durch die neue Fussgängerbrücke wird das Wanderwegnetz der Region ergänzt.

Die Zugänglichkeit mit schweren Fahrzeugen ist schwierig, der Untergrund relativ unbekannt und die Zeit knapp. Genau die richtigen Voraussetzungen für den Einsatz von Schraubfundamenten. Es wurden wie geplant 24 Stk. Schraubfundamente eingebaut, auf jeder Flussseite 12 Stk. mit maximal 3.5m Länge. Mit dem firmeneigenen 8t-Raupenbagger konnte die Baustelle erreicht werden. Teilweise war Fels und Stein im Untergrund anzutreffen. Deshalb musste bei einigen Fundamentpunkten mit dem Imlochbohrer vorgebohrt werden.

Belastungsversuche notwendig
Um den geforderten Lastabtrag sicherzustellen, haben die Krinner-Leute an den massgebenden Schraubfundamenten definierte Belastungsversuche durchgeführt. Die Zugversuche zeigten, dass die berechneten Lasten mit allen notwendigen Sicherheitsfaktoren etc. in den Boden abgetragen werden können. Somit war die Fundation bereit für den Aufbau der Brückenkonstruktion. Die Stahlkonstruktion wurde per Helikopter eingeflogen und von den Monteuren der Firma Altitude Montage aus Aigle aufgebaut.

 

Bildergalerie

 

Kontakt KRINNER Schweiz

 

Krinner GmbH / Krinner Montage GmbH
Dominik Züger
Gimmizstrasse 2
CH-3272 Walperswil

Tel: +41 32 396 21 64
Fax: +41 32 396 21 65
email: info@krinner.ch

 

Kontakt Zentrale Deutschland

 

Passauer Straße 55
D-94342 Straßkirchen

Phone: +49 9424 94 01-80
Fax: +49 9424 94 01-81
E-Mail: service@krinner-schraubfundamente.com